Partnersuche ab 50: Online-Treffs für ältere Singles im Test und Vergleich

Wo können reife Singles noch jemanden kennenlernen? Wo findet Dating im Alter statt? Die Zeit der Disco-Besuche und der WG-Partys ist ja schon lange vorbei und auch sonst fällt es Single-Senioren meistens schwer, jemanden kennenzulernen. Denn die meisten in diesem Alter führen eine Beziehung und haben Familie.

Da sich auf den meisten Partnersuche-Portalen überwiegend jüngere Singles aufhalten – sich da draußen aber auch genügend Singles im höheren Alter befinden – gibt es natürlich für ihre Bedürfnisse spezielle Singlebörsen für das Dating im Alter.

Datingbörsen für Singles ab 50:

Zweisam.de

Ernsthafte Partnersuche für Singles ab 50

Wolke7-Faktor:

Bewertung


Registrierungen in Deutschland:
ca. 250.000

Durchschnittsalter:

60 Jahre

Mitgliederstuktur:

  • Frau  54 % Frauen
  • Mann  46 % Männer

Kosten:

ab 24,99 €/Monat

Besonderheiten:

  • Nur Singles ab 50 dabei
  • Einfache Suchmöglichkeiten
  • Veranstaltungen
  • App-Version vorhanden
Zweisam.de kostenlos ausprobieren! Testbericht

Zusammen.de

Exklusives Dating für Singles in den besten Jahren

Wolke7-Faktor:

Bewertung


Registrierungen in Deutschland:
ca. 100.000

Durchschnittsalter:

55 Jahre

Mitgliederstuktur:

  • Frau  53 % Frauen
  • Mann  47 % Männer

Kosten:

ab 29,99 €/Monat

Besonderheiten:

  • Für Ü50 Singles mit Niveau
  • Seriöse Partnersuche
  • Partnervorschlägen
  • App-Version vorhanden
Zusammen.de kostenlos ausprobieren! Testbericht

SilberSingles

Partnersuche für anspruchsvolle Singles über 50

Wolke7-Faktor:

Bewertung


Registrierungen in Deutschland:
ca. 150.000

Durchschnittsalter:

57 Jahre

Mitgliederstuktur:

  • Frau  55 % Frauen
  • Mann  45 % Männer

Kosten:

ab 20,00 €/Monat

Besonderheiten:

  • Nur für Singles ab 50
  • Partnervorschläge
  • Anonymisierte Profile
  • App-Version vorhanden
SilberSingles kostenlos ausprobieren! Testbericht

50Plus-Treff

Gemeinsam das Leben genießen

Wolke7-Faktor:

Bewertung


Registrierungen in Deutschland:
ca. 420.000

Durchschnittsalter:

63 Jahre

Mitgliederstuktur:

  • Frau  55 % Frauen
  • Mann  45 % Männer

Kosten:

ab 14,95 €/Monat

Besonderheiten:

  • Zielgruppe ab 50
  • Partnersuche und Freundschaften
  • Forum und Gruppen
  • Keine App vorhanden
50Plus-Treff kostenlos ausprobieren! Testbericht

Viele Senioren bleiben im Alter alleine

Durch den demografischen Wandel nimmt die Zahl der älteren Menschen in der Gesellschaft zu. Eine der größten Herausforderungen im Alter ist das Alleinsein. Viele Menschen verlieren im Alter ihren Partner und sind einsam. Vor diesem Problem stehen vor allem Frauen, da sie statistisch gesehen länger leben. Einige ältere Singles entscheiden sich, der Liebe noch einmal eine Chance zu geben und probieren die Partnersuche für Senioren aus.

Das Alter wird heute anders gesehen als früher. Ältere Menschen haben heutzutage viel mehr Möglichkeiten. Soziale Kontakte können viel einfacher geknüpft werden. Wer ganz einsam bleibt, kann im Internet nach neuen Bekanntschaften suchen. So nimmt die Zahl der reifen Singles, die im Netz neue Freude oder einen Partner finden möchten, zu.

Spezielle Dating-Seiten für reife Singles

Heutzutage gibt es unzählige Dating-Anbieter im Netz. Das Flirten und Chatten im Internet ist für viele Singles Alltag geworden. Und die Datingseiten werden von allen Altersklassen genutzt.

Allerdings fühlen sich reifere Singles in Datingportalen oft fehl am Platz, wenn dort viele jüngere Menschen angemeldet sind. Aus diesem Grund gibt es mittlerweile spezielle Portale für Senioren. So kann jeder Kontakte zu Gleichgesinnten finden. Neben der großen Liebe können Sie im Internet Kontakte für Freizeitaktivitäten, Urlaubsreisen und neue Freundschaften suchen.

Herausforderungen der Partnersuche im späten Alter

Männer und Frauen sind bekanntlich unterschiedlich. So ist es auch im Alter nicht anders. Das sorgt für einige Herausforderungen bei der Partnersuche ab 50.

Männer wollen oft eine Frau, die jünger ist als sie selbst. Junge Damen suchen hingegen gleichaltrige Partner. So kommt es bei den 50plus-Männern oft zu negativen Erfahrungen beim Dating, da sie nicht zum gewünschten Ergebnis kommen.

Bei Frauen tritt oft das Problem auf, dass sie ein sehr genaues Bild von ihrem Traumpartner im Kopf haben und keine Kompromisse eingehen wollen. Zusätzlich haben manche Damen Probleme mit ihrem Selbstbewusstsein und trauen sich nicht, ihre Komfortzone zu verlassen und etwas Neues zu wagen.

Positive Seiten der Partnersuche ab 50

Der Vorteil bei der Partnersuche im Alter ist, dass reife Menschen in ihrer Entwicklung weiter sind. Sie wissen, was sie wollen und können es klar kommunizieren. Es gibt keine Unsicherheiten mehr, wie man sich bei einem Date verhält. Man hat bereits eine gewisse Erfahrung hinter sich und kann offen über Gefühle sprechen. Die Generation 50plus kann sich selbst besser einschätzen und spielt keine Spielchen mit dem anderen. Zudem werden die Partner nicht nur auf das Aussehen reduziert. Auch sind Menschen ab 50 in der Regel nicht auf schnellen Sex aus. Es geht mehr darum, einen lieben Menschen zu finden, mit dem man seinen Lebensabend verbringen kann.

Risiken für Senioren bei der Online-Partnersuche

Leider gibt es im Internet auch einige Betrüger. Durch die Anonymität im Internet, kann man nie hundertprozentig sicher sein, dass das Gegenüber echt ist. Daher sollte man immer vorsichtig sein und nicht zu viele private Informationen preisgeben. Wenn das Gegenüber nach einem intensiven Online-Kontakt ein Treffen ablehnt, ist Vorsicht geboten.

Die Betrüger gehen auf Partnerbörsen so vor, dass sie Kontakt aufnehmen und große Liebe vorspielen. Nach einiger Zeit wollen sie dann aber Geld von Ihnen haben und täuschen zum Beispiel einen Notfall vor. Senden Sie nie Geld an jemanden, den Sie nicht persönlich kennen!

Es ist auch wichtig zu wissen, dass man beim Online-Dating in eine Abo-Falle geraten kann. Die meisten Dating-Seiten sind nicht kostenlos, was auch nicht verkehrt ist. Das Problem ist nur, dass viele Singles nicht wissen, dass eine kostenpflichtige Mitgliedschaft rechtzeitig gekündigt werden muss. Wer nicht kündigt, wird weiterhin zur Kasse gebeten.


Autoren

Karina Seltzner und Sandra Obermann beobachten die Szene seit 2008 und gehören zu den wenigen Online-Dating-Expertinnen in Deutschland.


Schreibe einen Kommentar