AshleyMadison – Testbericht und Infos im Überblick

Affären und Seitensprünge

Ashleymadison Webseite

AshleyMadison ist ein in Kanada gegründeter Online-Sextreff für Menschen, die auf der Suche nach einer Affäre oder einem erotischen Abenteuer sind. Das Portal richtet sich hauptsächlich an Seitenspringer. Aber auch Singles sind hier willkommen.

Bei AshleyMadison finden Sie auch internationale Kontakte, weil die Plattform weltweit aktiv ist. Die Premium Mitgliedschaft basiert auf einem Credit-System, das heißt, Sie bezahlen nur für das, was sie tatsächlich nutzen und müssen kein Abo abschließen.

Welche Erfahrungen wir mit AshleyMadison gemacht haben, können Sie in unserem Test nachlesen.

AshleyMadison Testprotokoll - Die wichtigsten Fakten:

Unsere Bewertung
Wolke7-Faktor:

Bewertung


Registrierungen in Deutschland:
ca. 450.000

Durchschnittsalter:

38 Jahre

Mitgliederstuktur:

  • Frau 12 % Frauen
  • Mann 88 % Männer

Kosten:

  • Für Männer: Credit-Pakete ab 79,00 €
  • Für Frauen kostenlos!
AshleyMadison kostenlos testen!

Unsere Erfahrungen mit AshleyMadison:

Gut oder schlecht?

Was ist bei AshleyMadison gratis und kostenpflichtig?

Das ist gratis:

Für Frauen ist alles kostenlos!

Männer können folgende Funktionen kostenlos nutzen:

  • Suchfunktion
  • Profile ansehen
  • Personen anzwinkern
  • Favoriten hinzufügen

Das ist kostenpflichtig:

  • Nachrichten schreiben (5 Credits für eine Gesprächseröffnung, weitere Nachrichten an dieselbe Person sind kostenfrei)
  • Nachrichten lesen (5 Credits)
  • Nachrichten im Postfach hervorheben (10 Credits)
  • Virtuelle Geschenke (zwischen 20 und 50 Credits)
  • Live-Chat nutzen (ab 30 Credits)

Sie können zwischen diesen Credit-Paketen wählen:

  • 100 Credits für 79,00 €
  • 500 Credits für 199,00 €
  • 1.000 Credits für 349,00 €

Die besonderen Merkmale von AshleyMadison:

Die internationale Ausrichtung von Ashley Madison macht es möglich, erotische Kontakte auf der ganzen Welt zu finden. Es gibt keine Kontaktvorschläge, sondern Sie durchsuchen selbst die Mitgliederdatenbank nach passenden Personen. Um Ihre Privatsphäre zu schützen, können Sie Ihr Profilfoto mit einer Maske bedecken oder nur verschwommen darstellen lassen.

In Bezug auf die Kundenbetreuung ist besonders hervorzuheben, dass Sie den eigentlich internationalen Anbieter bei Fragen auch in Deutschland (unter der Nummer: 0800 181 7578) erreichen können und den Support auf Deutsch erhalten.


Unser Fazit zu Ashley Madison:

Während man es gewohnt ist, bei Online-Sextreffs ein Dauer-Abo abzuschließen, setzt AshleyMadison auf ein Credits-System. Somit fallen die Kosten nach der Intensität der Nutzung aus. Das ist vor allem für diejenigen Nutzer praktisch, die nur gelegentlich nach erotischen Kontakten suchen, z.B. während eines beruflichen Auslandsaufenthalts.

Leider ist der Frauenanteil bei diesem Fremdgeh-Portal sehr niedrig. Außerdem ist die Plattform in Deutschland nicht sehr bekannt und in der Mitgliederdatenbank tummeln sich zahlreiche Fakes.

AshleyMadison kostenlos testen!

Die besten Alternativen:


Autoren

Karina Seltzner und Sandra Obermann beobachten die Szene seit 2008 und gehören zu den wenigen Online-Dating-Expertinnen in Deutschland.


Schreibe einen Kommentar