Be2.de – Testbericht und Infos im Überblick

Treffen Sie Singles mit ernsthaften Absichten

Be2 Webseite

Be2 ist eine international aktive Online-Partnervermittlung, die in Deutschland immer mehr in den Hintergrund rückt. Singles können auf Be2 einen Partner für eine feste Beziehung suchen.

Die Zielgruppe von Be2 ist sehr durchmischt und das Geschlechterverhältnis ist ausgeglichen. Bei Be2 wird viel Wert auf Anonymität bei der Partnersuche gelegt. Im Allgemeinen hat uns das Portal trotzdem nicht ganz überzeugt.

Welche Erfahrungen wir mit Be2 gemacht haben, können Sie in unserem Test nachlesen.

be2 Testprotokoll - Die wichtigsten Fakten:

Unsere Bewertung
Wolke7-Faktor:

Bewertung


Registrierungen in Deutschland:
ca. 1.850.000

Durchschnittsalter:

36 Jahre

Mitgliederstuktur:

  • Frau 57 % Frauen
  • Mann 43 % Männer

Kosten:

ab 39,99 €/Monat

be2 kostenlos testen!

Unsere Erfahrungen mit be2:

Gut oder schlecht?

Was ist bei Be2.de gratis und kostenpflichtig?

Das ist gratis:

  • Persönlichkeitstest ausfüllen
  • Kurz-Auswertung des Persönlichkeitstests
  • Partnervorschläge erhalten
  • Eingeschränkt Profile ansehen

Das ist kostenpflichtig:

  • Nachrichten austauschen
  • Freigegebene Bilder sehen
  • Profilbesucher ansehen
  • Favoriten speichern

Sie können zwischen diesen Abo-Modellen wählen:

  • 1 Monat: 59,99 €/Monat
  • 3 Monate: 49,99 €/Monat
  • 6 Monate: 39,99 €/Monat

Die besonderen Merkmale von be2:

Die Plattform arbeitet, wie die meisten Partnervermittlungen, mit einem wissenschaftlichen Persönlichkeitstest, der die Basis für die Partnervorschläge darstellt. Zwar ist der Persönlichkeitstest nicht ganz so detailliert wie bei vergleichbaren Portalen, aber die wichtigsten Bereiche sind abgedeckt. Der Test ermittelt beispielsweise, wie stark Ihr Bedürfnis nach Nähe ist und ob Sie eher ein Gefühlsmensch oder ein Kopfmensch sind. Mit sogenannten Matchingpunkten wird angezeigt, wie gut Sie zu jemandem passen.

Das Profil kann sehr ausführlich ausgefüllt werden. Die Anonymität der Mitglieder wird gewahrt, indem die Profilbilder verschwommen angezeigt werden, bis sie vom Nutzer selbst für andere freigeschaltet werden.


Unser Fazit zu be2:

Insgesamt hat die Plattform ein ansprechendes Design und ist einfach zu bedienen. Bei Be2 sind die Mitglieder durchmischter als bei anderen Partnervermittlungen, das heißt, hier findet man Leute aus allen Alters-, Bildungs- und Gehaltsklassen.

Leider gab es in letzter Zeit kaum Neuanmeldungen in Deutschland. Aus diesem Grund sind die Partnervorschläge nicht zufriedenstellend, da die meisten Personen in Bezug auf Alter, Größe oder Wohnort nicht passend sind. Zu vergleichbaren Kosten bekommen Sie bei anderen Partnervermittlungen viel bessere Leistungen.

be2 kostenlos testen!

Die besten Alternativen:


Autoren

Karina Seltzner und Sandra Obermann beobachten die Szene seit 2008 und gehören zu den wenigen Online-Dating-Expertinnen in Deutschland.


Schreibe einen Kommentar