10 Tipps für Ihr perfektes erstes Date

Ein gelungenes erstes Date macht Lust auf mehr und führt zu einem zweiten Date. Es liegt in Ihren Händen, eine tolle Erfahrung daraus zu machen.

Das erste Date planen

  1. Outfit: Wenn man sich in seiner Haut wohlfühlt, kann man sich auf sein Gegenüber besser konzentrieren. Wählen Sie Kleidung aus, die bequem ist, aber auch zum Anlass und zum Wetter passt.
  2. Pünktlichkeit: Wenn man sich verspätet, kann es als Desinteresse und Unzuverlässigkeit empfunden werden. Daher sollte man lieber pünktlich sein oder Bescheid sagen, wenn etwas dazwischen kommt.
  3. Ort: Der Ort trägt entscheidend zum Gelingen des Dates bei. Es ist wichtig, dass die Location so ist, dass man sich gut unterhalten kann, also keine Bar mit lauter Musik.
  4. Aktivität: Aktive Dates machen Spaß und lockern die Atmosphäre auf. Z.B. Kletterpark, Minigolf oder ein Open Air Kino wären denkbare Alternativen für kreative Singles.
  5. Begrüßung: Eine herzliche, nicht zu steife Begrüßung nimmt die Aufregung weg. Wenn man sich zur Begrüßung kurz umarmt, entsteht der erste Körperkontakt, der direkt etwas mehr Vertrautheit schafft.
  6. Bezahlung: Hier gibt es keine Regeln. Bei kleineren Beträgen kann ruhig der Mann die Frau einladen. Das wirkt Gentlemen-mäßig. Bei größeren Beträgen kann man die Rechnung teilen, aber am besten so, dass es schon vorher klar ist.
  7. Gespräch: Man kann sich vorher ein paar Gesprächsthemen überlegen. Was interessiert Sie an Ihrem Gegenüber? So ergibt sich automatisch ein Gespräch. Wenn mal eine Pause aufkommt, ist das nicht schlimm. Zu langes Schweigen sollte lieber vermieden werden.
  8. Tabu Themen: Gesprächsthemen wie Expartner, Religion oder Politik eignen sich nicht gut für das erste Date, weil sie zu unnötigen Diskussionen führen können.
  9. Flirten: Man darf auch ruhig ein wenig flirten! Mit Augenkontakt, flüchtigen Berührungen oder unaufdringlichen Komplimente kann man antesten, ob die Chemie stimmt. Allerdings sollte man auf die Reaktion des Gegenübers achten und nicht übertreiben!
  10. Abschied: Es kommt darauf an, ob der Funke übergesprungen ist. Wenn ja, kann man die Person es ruhig wissen lassen, dass man sie wiedersehen möchte. Wenn es nicht gepasst hat, kann man es auch höfflich erklären. Ob man sich umarmt, küsst oder sonstiges, ergibt sich meistens aus der Situation.

Die besten Online-Dating-Börsen:


Autoren

Karina Seltzner und Sandra Obermann beobachten die Szene seit 2008 und gehören zu den wenigen Online-Dating-Expertinnen in Deutschland.


Schreibe einen Kommentar